Wandern bei San Sebastian-La Gomera

Die Hauptstadt der Kanareninsel La Gomera eignet sich gut als Startpunkt einiger Wanderungen. Wandern Sie vom geschäftigen Hafen durch die Altstadt mit ihrem Markt, Sehenswürdigkeiten, Kirchen und Museen. Viele inseltypische Restaurants und Cafes laden nach dem Wandern zum verweilen ein. Wer individuell wandert findet auch eine große Auswahl an Unterkünften;Hotels,Pensionen und Landhäuser.
Einen erlebnisreichen Wandertag kann man gut an einem der Strände ausklingen lassen.

Die Wanderungen die Sie von San Sebastian de la Gomera unternehmen können richten sich sowohl an Wanderanfänger als auch an erfahrende Bergwanderer.
Das Klima hier im Osten der Insel ist ganzjährig zum Wandern geeignet, im Sommer ist es in Meernähe trotz oft wehenden Windes oft sehr heiß, sodass es besser ist in den höheren Berglagen zu wandern. Die beste Wanderzeit für La Gomeras Osten sind die Monate Oktober bis April.
Die Wanderungen:
San Sebastian – Playa de la Guancha – San Sebastian
Leichte Wanderung entlang des tiefblauen Atlantiks zu einem einsamen Traumstrand.

Wanderung: San Sebastian – Ayamosna – Roque Sombrero – San Sebastian
Bergwanderung zu imposanten Bergformationen.

 

Die Sehenswürdigkeiten von San Sebastian de la Gomera:

  • der Turm des Grafen, Torre del Conde im gleichnamigen Park
  • das Archäologiemuseum von La Gomera.
  • das Museum Casa de Colón mit dem Kolumbusbrunnen
  • der Brunnen Pozo de La Aguada im alten Zollhaus
  • der Felsen Los Roques
  • die Schlucht Barranco del Cabrito
  • Naturschutzgebiet Puntallana
  • der Naturpark von Majona
  • der Parador Conde de La Gomera

Ein Gedanke zu „Wandern bei San Sebastian-La Gomera

  1. Pingback: La Gomera Wanderregionen - Abora-Gomera-Wandern

Kommentare sind geschlossen.